Rauchwarnmelder: Höchst aktuell in 2016 und 2017 - Vorsorgepflicht für Eigentümer


Rauchmelder können Leben retten, indem sie im Brandfall rechtzeitig Alarm geben. Die Rauchmelderpflicht in Bayern ist für Neubauten bereits seit 2012 in Kraft, für Bestandsbauten gilt noch eine Übergangsfrist bis Ende 2017. Wohnungseigentümer sind also in der Pflicht, in ihren vermieteten Wohnungen in jedem Kinder- und Schlafzimmer und jedem Flur, der Aufenthaltsräume verbindet, Rauchwarnmelder zu installieren.

 

Wir führen unterschiedliche Modelle führender Hersteller in verschiedenen Preisklassen – vom Standardmodell für die Installation in Wohnungen über vernetzte Systeme, die das gesamte Gebäude absichern. Für Unternehmen oder Einrichtungen, die nicht ständig besetzt sind, empfiehlt sich sogar die hochwertige Ausführung, die eine eventuelle Rauchentwicklung nicht nur lokal, sondern auch direkt an einen Sicherheitsdienst meldet.

 

In der Kombination mit intelligenter Gebäudetechnik und Alarmanlagen können beispielsweise im Brandfall auch Jalousien und Notausgänge geöffnet werden. Ein unschätzbarer Wert, um Fluchtwege frei zu machen.

 

Bauen Sie auf unser Know-how und die Qualität der Produkte führender Hersteller (Gira, Daitem, Hekatron)

Daitem-Rauchwarnmelder-für-den-Langzeiteinsatz
Daitem Rauchwarnmelder mit Q-Label Qualitätszeichen für den Langzeiteinsatz
Gira Rauchwarnmelder Dual-Q
Gira Rauchwarnmelder Dual-Q
Gira Funk-Rauchmelder
Gira Funk-Rauchmelder

e-Check-von-Kraus-Elektro-München-Vaterstetten
Kundenzufriedenheit-Kraus-Elektro-München-Vaterstetten
Kraus-Elektro_Profi_im_Handwerk
Kraus-Elektro-Sicherheitstechnik-auf-Facebook
Showroom-Gebäudetechnk-Kraus-Vaterstetten

Impressum              Datenschutzerklärung              © 2016, Kraus Elektro- & Sicherheitstechnik, Vaterstetten